48° 46’ 35’’ North, oo9° 21’ 50’’ East
Riesling Qualitätswein trocken

Lage und Ausbau
Kieselsandstein-fein bis grobkörnige, verkieselte Sandsteinbänke in Süd-Südost-Lage. Unser Riesling wächst auf einer der letzten nicht rebflur-bereinigten Terrassen der Gegend. Seit Jahr-hunderten wird hier der Weinbau ausschließlich mit der Hand betrieben, darum ist die Humus-schicht im Boden - nicht nur verantwortlich für den Artenreichtum in der Erde, sondern auch für die Verbindung der Rebwurzeln mit dem Boden und damit für die Vielfalt der aufgenommenen Stoffe - an diesen Stellen über einen halben Meter stark. Die Kieselsäure gibt unserem Riesling die Basis für seine Eleganz und Finesse, gemeinsam mit der Höhenlage und der damit verbundenen langsamen, aber stetigen Reifeentwicklung ist dies eine gute Basis für milde und filigrane Rieslingweine.

Besprechungen
Wie erklärt man einem Rieslingfan, der sich fast nur mit Weinen von der Mosel, Rheinhessen und dem Rheingau befasst, einen Riesling aus Württemberg? Andreas Knauß: „Ein unge-wöhnlicher Riesling – man schmeckt die alte Rebe. Ich spreche für unseren Riesling, der sicher so im Remstal nicht typisch ist. Es steht Filigranität, Finesse, Mineralität und milde Säure – was wenige trockene Rieslinge beinhalten – im Vordergrund, niemals Opulenz und Breite“.